Kunden sind das Kapital -

Mitarbeiter das Eigenkapital

Impulsvorträge & Beratung für Firmen und Organisationen

Für : Industrie, Handel, Handwerk, Öffentl. Verwaltungen, Energieversorger, Krankenhäuser und Politik.

Wenn wir vor einer Zeitenwende stehen – dann ist gutes Handeln wichtig, oder ?

 

Es ist einfach eine tolle Präsentation zu halten. Es gehört Überzeugungskraft dazu, um einen Auftrag zu erhalten. Es ist nicht unbedingt schwer eine Sitzung zu leiten. Es kostet jedoch Überwindung konkrete Arbeitsanweisungen zu erteilen, anderen in die Augen zu sehen und zu sagen: „Ich verlasse mich auf Sie."

 

 

 

 

 

 

 

Führungskräfte können hier im Gegensatz zu allgemeinen Seminar- und Trainingsveranstaltungen, sehr individuell und diskret, genau die Themen bearbeiten, die sie aktuell beschäftigen. Besonderheiten im Übergang von der Fachkraft zur Führungskraft. Oft sind es einfache Wege, die den Erfolg verbessern. Kostprobe: "Gehen Sie eine neue Aufgabe mal aus drei verschiedenen Perspektiven an, die Sie nach Farben benennen: blau (rational), gelb (kommunikativ), grün (kreativ). Das befreit Sie aus dem üblichen Schwarz-Weiß-Denken.Hier mal eine Prüfliste-Führung-Einstellung.

 

Wo stehen SIE jetzt ? 

  1. Gute Führung, aber WIE ?
  2. Mit / für Menschen. 
  3. Menschen sind KUNDEN & HANDELNDE
  4. Veränderung / Erneuerung sinnvoll ?

Mein (Berufsweg + Lebenserfahrung) = Brückenschlag (Theorie + Praxis)

 

 

Zu mir: Ich habe zahlreiche wirtschaftliche Veränderungen, technische Revolutionen, politische Umschwünge und etliche, auch spezielle persönliche Erlebnisse gehabt, die mich geprägt und auch irgendwie weitergebracht haben. Meine Lebens-Erkenntnisse prägten meinen Weg: - Menschen sind wichtig, als Kunden & Handelnde und - somit gilt, Menschen sind SYSTEMRELEVANT. - Fortschritt geht nur gemeinsam und über neue Lösungen - und Produktivitätssteigerungen. - Erfolg ist selten Zufall. Ab 51% beginnt jedoch bereits der Erfolg. - Märkte der Zukunft & Gegenwart, sind von ständigen Veränderungen geprägt. Aussitzen ist kein guter Weg. Nach einem Doppel-Studium habe ich mich vom Produkt-Promoter zum Geschäftsführer weiterentwickelt.

 

Angebote : Kontakt

Impulsvorträge, Beratung & diverse #Handbücher. Vorteil der E-BOOK Version, mit Link zu Ergänzungen.

 

 

 

Tools - Handbücher -   Praxis für die Praxis

Alle Handbücher sind kurzgefasst und über Verständnis, mittels viel Praxis, auch sehr gut nutzbar. Das Gold des 21 ten Jahrhunderts ist Wissen, Können & TUN. Wieso gehen fast 70 % der Change-Projekte schief ? Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie auch mal den Freunden und Bekannten ?

Möglichkeiten zum BESTELLEN ...

 

 

 

In der Praxis haben sich verschiedene Formen

der Qualifizierung herausgebildet.

 

 

 

 

 

Führung in veränderter Geschäftswelt.

 

 

  1. Grundlagentraining, mit Mitarbeiterführung, Kommunikation, Konfliktmanagement, Selbstmanagement.
  2. Aufbautraining, mit Strategie und die unternehmerische Rolle der Führungskraft.
  3. Einzel-Coaching, mit  Lösungshilfen unter vier Augen.
 

Spitzenleistung mit Augenmaß.

 
Eine Studie in den USA zeigte, dass gutes Coaching einen (ROI) Return on Investment bis  22:1 gebracht hat. Coaching ermöglicht individuelle Weiterentwicklung.
Dieser Weg hat einen genialen ROI &  sichert langfristig Erfolge & optimiert das Betriebsklima.

 

Aus Max Piccolomini  (Wallenstein von Schiller) 

Und eine Lust ist's, wie er alles weckt und stärkt und neu belebt um sich herum, wie jede Kraft sich ausspricht, jede Gabe gleich deutlicher sich wird in seiner Nähe! Jedwedem zieht er seine Kraft hervor, die eigentümliche, und zieht sie groß, lässt jeden ganz das bleiben, was er ist, er wacht nur drüber, dass ers immer sei am rechten Ort, so weiß er aller Menschen Vermögen zu dem seinigen zu machen.

 

  Kompetenzfragen-Fachlich-Sozial_BigFive.pdf

 

 

Formen des Marketing

 

Grundsatzinformationen

zu einer Gründung :

mit LINK auf dem Bild

 

 

Eine Coaching/Beratung -Analyse (210 befragten Personalleitern), hat folgende  Veränderungen durch Coaching aufgezeigt:

  • Verbesserung der Konfliktkultur (72% der  Befragten),
  • qualitativ bessere Arbeitsergebnisse (58 %),
  • gestiegene Motivation (57 %),
  • gestiegene Entscheidungsfreude (47 %) und
  • besseres Zeitmanagement (42 %).

 

Das Wirtschaftslexikon

zurück zur Startseite